Schwerbehinderte müssen auf ihre Schwerbehinderteneigenschaft in ihrer Bewerbung hinweisen wenn sie den besonderen Schutz und die Förderung nach dem SGB IX in Anspruch nehmen wollen. Dies muss ggf im Bewerbungsanschreiben oder durch deutliche Hervorhebung im Lebenslauf erfolgen. Eine Kopie des Schwerbehindertenausweises in den Bewerbungsunterlagen genügt hingegen  nicht

( Urteil des BAG vom 18.9.2014 - 8 AZR 759/13).